Icon
Icon
Icon
Icon

Mehr Power mit JetBrains Rider

Schnelle & leistungsfähige sowie plattformübergreifende .NET-IDE

Wir möchten Sie mit JetBrains Rider vertraut machen: Rider ist eine plattformübergreifende .NET-IDE, die auf der IntelliJ-Plattform und ReSharper basiert. Außerdem kann Rider auf Windows und MacOS eingesetzt werden.

Die wichtigsten Vorteile von Rider

Unterstützung vieler .NET-Projekttypen

Rider unterstützt zahlreiche Projekte, die auf dem .NET-Framework, dem plattformübergreifenden .NET Core oder auf Mono basieren. Dadurch können Sie eine weite Palette von Anwendungen entwickeln, darunter auch .NET-Desktopanwendungen, Dienste, Bibliotheken und viele mehr.

Besonders ausgestattet und einfach

Rider bringt mehr als 2200 Live-Codeinspektionen sowie Hunderte Kontextaktionen und Refrakturierungen aus ReSharper mit und kombiniert diese mit den etablierten IDE-Funktionen der IntelliJ-Plattform. Trotz der umfangreichen Funktionen ist Rider schnell und reaktionsfreudig.

Effektiv und plattformübergreifend

Mit Rider können mehrere Laufzeitumgebungen ausgeführt und gedebugged werden. Dazu läuft die IDE selbst auf mehreren Plattformen: Windows und MacOS

JetBrains Rider: Eine Alternative zu Visual Studio

Mit JetBrains Rider können Entwickler, Code editieren, Code analysieren, navigieren und suchen, Refaktorisierungen erstellen, Einheiten testen sowie debuggen.

Diese Gründe werden Sie überzeugen:

  1. JetBrains Rider ist im Gegensatz zu Microsoft Visual Studio nicht an einen 32-Bit Prozessor gebunden und so kann mit Rider stabiler gearbeitet werden als mit Konkurrenzprodukten.
  2. Rider ist eine Cross-Plattform die auf den Betriebssystemen von Microsoft, Apple und Linux, mit immer denselben Funktionen vorhanden ist. Im Vergleich zu Visual Studio-Lösungen, unterscheiden sich für Mac und Windows, unterschiedliche Features und Bedienungen.
  3. Rider beinhaltet die meisten Funktionen von ReSharper und im Gegensatz zu Visual Studio, kostenlose Erweiterungen für .NET Entwickler.
  4. Nutzer, die auf JetBrains Rider bauen sind klar im Vorteil, falls diese auch mit WebStorm, DataGrip und anderen IDEs arbeiten: JAVA-Entwickler können ganz einfach in der vertrauten IDE zu C# migrieren.

Angebot anfragen

Sie möchten noch mehr sparen?

Durch die Aktualisierung der Lizenzierung sind Rider und ReSharper unter einer Lizenz verfügbar, so vereinfacht dotUltimate das Wechseln zwischen Rider und Visual Studio mit ReSharper.

Vorteile von dotUltmate:

  • Integrierte Unterstützung für VCS
  • Lokaler Verlauf immer im Überblick
  • SQL-Bearbeitungstools aus dem DataGrip-Team
  • Zugriff auf dotTrace, dotMemory und dotCover
  • dotUltimate beinhaltet Plugins für dotCover und dotTrace in Rider

Angebot anfragen

Kontakt

+49 821 25782-0

E-Mail schicken

CH: +41 52 728 0738