Icon
Icon
Icon
Icon

Sichern Sie sich jetzt beim Kauf von Partition Manager 12 Server das Add-On für virtuelle Server gratis und sparen so über 35%!

Paragon Partition Manager 12
Die Partitionierung von Datenträgern gehört zu den Standardaufgaben in professionellen IT-Umgebungen. Mit den Paragon Partition Manager 12 Corporate Solutions werden diese Aufgaben nicht nur zuverlässig und ohne Umwege erledigt – die Software vereinheitlicht darüber hinaus den Umgang mit verschiedenen Datenträgertypen. Sowohl dynamische als auch virtuelle Datenträger können mit Paragon Partition Manager organisiert und partitioniert werden.

 

Warum Windows Basis- Partitionierungsoperationen nicht ausreichend sind für modernen IT-Umgebungen
Die Partitionierung von Datenträgern gehört zu den Standardaufgaben in professionellen IT-Umgebungen. Leider sind die in Windows-Betriebssystemen integrierten Partitionierungsoptionen für viele Aufgaben im IT-Alltag nicht ausreichend. Um den Ansprüchen einer anspruchsvollen IT-Umgebung gerecht zu werden, sollten erweiterte Partitionierungs- sowie Konvertierungoperationen ohne Datenverlust möglich sein. Der Paragon Partition Manager 12 für Unternehmen setzt an, wo die Kompetenzen von Windows- Partitionierungsoptionen aufhören.

Moderne IT-Strukturen erfordern mehr als reine Speicherplatzverteilung
Dateisystemkonvertierung, sowie die Umwandlung von logischen in primäre Partitionen und umgekehrt sind mittlerweile Standardaufgaben im modernen Partitionsmanagement. Im Gegensatz zu den Windows-Partitionierungsoptionen, ist es mit dem Paragon Partition Manager 12 möglich, komplette Datenträger ohne Datenverlust von GPT in MBR (und umgekehrt) zu konvertieren. Auch können dynamische Datenträger ohne Datenverlust in Basis- Datenträger konvertiert werden. Unter Windows können beispielsweise nur Basis-Datenträger in Dynamische konvertiert werden.
Besonders kniffelig wird es, wenn virtuelle Datenträger partitioniert werden müssen. Mit dem Partition Manager Add-on für Virtuelle Server können virtuelle Datenträger in die Software eingebunden und somit der komplette Funktionsumfang von Partition Manager genutzt werden. Dabei wird auch das direkte Verbinden von virtuellen Festplatten von einem ESX-Server über vSphere unterstützt.
Egal ob virtuelle oder physische IT-Umgebungen, mit dem Paragon Partition Manager 12 werden Datenträger, Workstations und Server professionell verwaltet.

 

Paragon Partition Manager 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

+49 821 25782-0

E-Mail schicken

CH: +41 52 728 0738