Icon
Icon
Icon
Icon

Das universelle Datenbanktool

DbVisualizer

DbVisualizer ist das universelle Datenbanktool für Entwickler, DBAs und Analysten. DbVisualizer kann auf allen herkömmlichen Betriebssystemen verwendet werden, die auf eine Vielzahl von Datenbanken zugreifen. DbVisualizer verzeichnet derzeit 25.000 Kunden in 135 Ländern

DbVisualizer Angebot anfragen

Neu in DbVisualizer 11.0

Die neue Version DbVisualizer 11.0 hat folgende bemerkenswerte Features:

  • Unterstützung für die Datenbanken MariaDB und Snowflakes:  DbVisualizer hat jetzt die Unterstützung für die Datenbanken MariaDB und Snowflakes hinzugefügt.
  • Verbesserte SQL-Formatter mit Vorschau: Die neue SQL-Formatierungsvorschau erkennt die Auswirkungen der verschiedenen Formatierungseinstellungen. Jetzt können SQL-Formate in benannten SQL-Formatierungsprofilen gespeichert werden. Diese können für alle Datenbankverbindungen verwendet werden, die einem bestimmten Datenbanktyp zugeordnet oder für einzelne Datenbankverbindungen sind.
  • Morph in abgegrenzte Liste: Die Morph-Auswahl ermöglicht es dem Benutzer, eine Auswahl von Text in eine getrennte Liste mit den entsprechenden Optionen zu konvertieren.
  • Verbesserter Key Bindings Editor: Sie haben jetzt die Möglichkeit, Aktionsnamen und Tastenanschläge im Schlüsselbindungseditor zu suchen und zu filtern. Zusätzlich können Schlüsselbindungen für externe Referenzen in die Kalkulationstabelle exportiert werden.
  • Verbesserung des Export-Rasters: Das Exportraster und das Öffnen als Tabellenkalkulationsbefehl wurde auf dem Resultset aus der Datenbankquelle abgerufen. Die neuen und standardmäßigen Aktionen „Export Visible“ und „Sichtbar als Tabellenkalkulation“ berücksichtigen das visuelle Erscheinungsbild im Raster.
  • Referenzen Graph: Das Referenzdiagramm kann nun eingehende und ausgehende Verknüpfungen für eine oder mehrere ausgewählte Tabellen mit Farben für die entsprechenden Spalten und Verknüpfungen hervorheben. Sie haben dadurch eine bessere Übersicht, welche Spalten-Verweise sich zwischen Tabellen bilden.
  • Datenbank- und Schemalisten folgen jetzt allen Filtern: Die Datenbank-Registerkartenobjektfilterung ist ein leistungsstarkes Tool, welches die Ansicht von Objekten auf der Registerkarte Datenbanken anzeigt. Diese Version verbessert den Inhalt der Dropdown-Dateien im SQL Commander.
  • Scoping-Datenbankverbindungen für Multi-Edit: Die neue Version erleichtert das Erweitern der Datenbankverbindungen für die Bearbeitung und ist in der verbesserten Verbindungsübersicht verfügbar. Diese Funktion ermöglicht das Sortieren und Filtern, was die Auswahl der Datenbankverbindungen erheblich vereinfacht.
  • Neue clientseitige Befehle @import, @mail, @open:  Diese Funktion ermöglicht das Importieren von Tabellendaten, das Senden von E-Mails und das Öffnen von Dateien in systemeigenen Tools aus SQL-Skripten.

Lizenzierung

  • DbVisualizer wird pro Nutzer lizenziert
  • Die Lizenz kann auf mehreren Geräten installiert und gleichzeitig genutzt werden
  • Jede neue Lizenz enthält mindestens ein Jahr Support
  • Die Lizenz ist eine Perpetual Lizenz (Dauerlizenz) und verliert nie ihre Gültigkeit

Unterstützte Datenbanken

  • DB2-LUW
  • Derby
  • H2
  • Exasol
  • Informix
  • MariaDB
  • Microsoft SQL-Server
  • Mimer-SQL
  • MySQL
  • Netezza
  • NuoDB
  • Oracle
  • PostgreSQL
  • Redshift
  • Schneeflocke
  • SQLite
  • Sybase ASE
  • Vertica

Unterstützte Betriebssysteme:

  • Windows
  • macOS
  • Linux
  • UNIX
Kontakt

+49 821 25782-0

E-Mail schicken

CH: +41 52 728 0738