Icon
Icon
Icon
Icon

Maxon

Maxon Cinema 4D Short-Term-Lizenzen

Als Antwort auf die wachsende Nachfrage nach zeitlich begrenzten Cinema 4D Lizenzen stellt MAXON ein solches Lizenzmodell bereit, welches zusätzlich in das bestehende Portfolio aufgenommen wird.

Dadurch können Kunden für einen begrenzten Zeitraum Versionen für Produktionsspritzen kaufen, oder ihren Lizenzbestand aufstocken.

Zu Maxon Cinema 4D R19

Was ist die Cinema 4D Short-Term-Lizenz

  • Es handelt sich um eine Lizenz mit einer fest definierten Laufzeit von 3 oder 6 Monaten.
  • Short-Term-Lizenzen werden ausschließlich für das Cinema 4D Studio angeboten.
    Die upgradeunfähigen Lizenzen gibt es als Einzelplatz- und Serverversionen.
  • Wenn die Version kurz vor der Veröffentlichung/Auslieferung einer neuen Cinema 4D Release erworben wird, bleibt sie während der Laufzeit auf der zum Zeitpunkt des Kaufs gültigen, älteren Version.
  • Service Updates/Service Packs sind für Short-Term-Lizenzen, wie auch für permanente Lizenzen erhältlich. Short-Term-Lizenzen sind kein Abonnement und werden nicht automatisch verlängert.
  • Auf das Ende der Laufzeit wird 14 Tage vor Ablauf der Lizenz durch ein Fenster im Programm hingewiesen.
  • Short-Term-Lizenzen können problemlos 3 oder 6 Monate verlängert oder reaktiviert werden.
  • Standardmäßig wird bei der Verlängerung einer Lizenz die aktuellste Cinema
    4D Version ausgeliefert. Falls gewünscht kann auch die Verlängerung einer
    bestehenden älteren Cinema 4D Version ausgestellt werden, dies muss
    jedoch bei der Bestellung mitgeteilt werden.

Kann die Short-Term-Lizenz in eine Standardlizenz umgewandelt werden?

  • Short-Term-Lizenzen sind auf eine Standardlizenz zu einem vergünstigten Preis (Competitive Sidegrade) upgradefähig.
  • Dazu benötigt der Kunde eine komplett neue Seriennummer.

Wie erhalte ich  die Lizenz und die Software?

  • Nach der Bestellung bekommen die Partner die Seriennummern und
    die Zugangsdaten für das ePortfolio des Kunden per E-mail zugeschickt, die
    er dann an den Endkunden weiterleitet.
  • Bis ca. Mitte April wird es eine Übergangslösung geben, bei der der Partner
    sowohl die Seriennummern als auch den Downloadlink per E-mail erhält und
    dann entsprechend weiterleitet.

Wie funktioniert die Lizenzierung?

  • Short-Term-Lizenzen bestehen aus 2 Seriennummern:
    Eine Cinema 4D Seriennummer und eine weitere, die die Laufzeit der Lizenz definiert.
  • Bei Serverversionen kommt noch eine dritte Seriennummer dazu; diese gibt
    die Anzahl der Lizenzen an, die gleichzeitig genutzt werden können.
    Der zur Verwaltung dieser Lizenzen nötige MAXON Lizenzserver (MLS) ist nicht im Preis der Short-Term-Lizenz inbegriffen. Ein bereits installierter Lizenzserver kann jedoch selbstverständlich auch zur Verwaltung von Short-Term-Lizenzen verwendet werden.
  • Short-Term-Lizenzen können erst ausgestellt werden, nachdem der Kunde
    mit seinen kompletten Kontaktdetails (vollständige Postanschrift und eine
    gültige Email-Adresse) in die MAXON-Datenbank aufgenommen wurde.

Welche Supportmöglichkeiten gibt es?

Für Short-Term-Lizenzen bietet MAXON den selben Installationssupport
wie für Standardlizenzen an, darüber hinaus sind keine Dienstleistungen
inbegriffen.

Häufig gestellte Fragen (PDF)

Jetzt unverbindliches Angebot anfragen

Kontakt

+49 821 25782-0

E-Mail schicken

CH: +41 52 728 0738